About Me

lutz_about_profil

Als ein seit Jahren begeisterter Whisky Trinker, ist es nun endlich so weit und meine beiden Leidenschaften treffen professionell aufeinander: Seit 2015 präsentiere ich Whisky Tastings und teile mein Wissen und vor allem meine Begeisterung für das „Wasser des Lebens“ mit meinen Gästen. So bunt und vielfältig das gesamte Whisky Business, so unterhaltsam und abwechslungsreich sind auch meine Tastings. Anhand der verschiedenen Themenschwerpunkte stelle ich neben dem Whisky und seinen jeweiligen Aromen auch die Destillerie und ihre Geschichte vor: wissenswerte und manchmal auch lustige oder gar erstaunliche Hintergrund-Informationen.

Durch meinen persönlichen Geschmack zähle ich mich selbst zu den Fans der raueren Brände, vorrangig der schottischen Inseln Islay, Sky und Jura, torfig und rauchig darf es sein. Zunehmend liebäugle ich jedoch auch mit den Highland Single Malts und mittlerweile auch mit den amerikanischen Beiträgen in Form von Bourbon und Rye. Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei, in denen der Bourbon seinem Longdrink-Schattendasein fristete.

Meine Vagabunden-Attitüde begünstigte beispielsweise auch Besuche auf Islay und in Dublin, die selbstverständlich Tastings und Destillerie-Führungen beinhalten mussten. Von meinen Reisen berichte ich sehr gern in meinem Blog und stelle dabei immer wieder fest, wie groß doch die Welt ist und was ich mir unbedingt noch ansehen muss.

Dank des soeben genannten Blogs werde ich vermehrt zu den Events der Craftbeer-Szene im Hamburger Raum eingeladen und teile meine Erlebnisse und Entdeckungen regelmäßig in aktuellen Beiträgen. Sympathisch und immer wieder verblüffend, wie sich doch die beiden Kreise Whisky und Craftbeer überschneiden. Besonders der positive Umgang miteinander ist in dieser Szene vorrangig und durchaus bemerkenswert.

Abschließend freue ich mich über den Besuch meiner Seite und wünsche ebenfalls viel Spaß beim weiteren Durchstöbern. Vielleicht trifft man sich schon bald bei einem Craftbeer oder gar zu einem meiner Tastings?

Danke,
Michael Lutz

Shares